AUSTRALIEN-GESCHICHTEN
AUSTRALIEN-GESCHICHTEN

DUBIOS - Outback Mysterium

 

In dem Roman DUBIOS werden Australiens Outback-Mysterien gelüftet: Warum verschwand  1848 Ludwig Leichhardt? Bis heute fehlt von dem Preußen jede Spur! Australien-Fans gibt das packende

300-Seiten Amazon-Buch gut recherchierte Infos über die Australien-Historie und Australien-Tipps, Schüler, Studenten und Backpacker lernen die Historie Australiens kennen!

 

Den Roman (310 Seiten) gibt's als Taschenbuch zum Preis von 9,99 €

oder als eBook 3,99 € bei   >> AMAZON 

 

Darum geht es:

1845 schafft der Forschungsreisende Ludwig Leichhardt das Unmögliche: Als erster Europäer überwindet er die 5.000 Kilometer von Sydney nach Darwin durch unentdecktes Land!  

Der Sydney Morning Herald titelt am 26. März 1846: Let three cheers resound the land for the safe return of this intrepid explorer!’  Der Naturforscher wird von den Royal Societies in London und Paris geehrt. Die Zeitschrift National Geographic führt den Preußen heute unter den 100 bedeutendsten Entdeckern der Welt!

1848 startet Leichhardt eine weitere Expedition: Er will Australien von Ost nach West durchqueren! Auf dem Weg zwischen Sydney und Perth verschwindet der 35-Jährige samt Mannschaft und einhundert Tieren im australischen Outback. Die Umstände sind mysteriös! Unzählige Suchexpeditionen finden bis heute keine Spuren. Im Laufe der Zeit wird das Schicksal des Deutschen zum Mythos. Der Literatur-Nobelpreisträger Patrick White nutzt die Geschichte 1957 als Vorlage für seinen Roman ‚Voss’. Eine Oper entsteht … eine Legende ist geschaffen: Das größte Outback-Mysterium!       Soweit die Realität!

 

In dem Roman erhalten fünf Australien-Experten eine Einladung nach Genf: Mit heutiger IT-Technik, Datenanalyse und Profiling sollen sie das Leichhardt-Mysterium in einem Think Tank klären. Lösen sie das Geheimnis, so wartet auf jeden eine Prämie von 1.000.000 US$. Ein Historiker aus Prag, eine chinesische Geologin, ein australischer Ureinwohner, eine Schweizer Kriminologie-Studentin und ein deutscher Journalist durchleuchten die reale Vergangenheit nach möglichen Motiven: Macht, Neid und Sex … Der Preuße erscheint schnell in einem völlig neuen Licht!  In dem kolonialen Geflecht von Intrigen, Korruption und Skrupellosigkeit finden die Experten genug plausible Gründe, den deutschen Entdecker verschwinden zu lassen:

 

Wurde ein Mordkomplott gegen Leichhardt geschmiedet?

Der Erfolg seiner ersten Port Essington-Expedition bringt Leichhardt viele Feinde, aber auch falsche Freunde. Neue Indizien belegen die Mordtheorien: Grausame Massaker an Aborigines gehören zur traurigen Historie Australiens. Hat der aufrechte Deutsche das Schweigegelübde der Squatter gebrochen? Gedungene Mörder sind 1848 in der Sträflingskolonie schnell zu finden …

 

Oder wollte Leichhardt selbst verschwinden?

Seine humanitäre Einstellung, sein Stolz und sein ambivalenter Sex sprechen dafür: Der Naturforscher studierte mit Karl Marx in Berlin: In Australien setzt er sich für die Belange der Ureinwohner ein. Die Briten werden reich mit seinen Entdeckungen und fertigen ihn mit einem Hungerlohn ab. Das fast zeitgleiche Verschwinden des Entdecker-Kollegen Edmund Kennedy macht die Geschichte bizarr!

 

Wer hat die wertvollen Aufzeichnungen Leichhardts?

Angeblich werden die Tagebücher der Swan River-Expedition nie gefunden! Neue Fakten beweisen das Gegenteil: So bietet Wikipedia beim Stichwort: ‚Laverton eine Antwort: Leichhardts Expedition und er selbst kehrten nicht zurück. John Forrest (erster Premier von Westaustralien) folgte seinen Spuren ... Dabei fand er das große Golddepot von Leichhardt.“

 

Während die Experten tagen, geschehen in Genf brutale Morde. Besteht eine Verbindung zu dem Leichhardt-Mysterium? Das Team ermittelt unbeirrt weiter und kommt der Lösung immer näher. Am Ende der Woche erhalten vier Australien-Kenner die Million.  Aber wer hat ein Interesse, das Ver-schwinden des Entdeckers nach 165 Jahren aufzuklären? Die Spuren führen in die heutige Zeit!

 

Leser-Stimmen:

„... mit Spannung und Vergnügen habe ich den Roman gelesen. Beeindruckend waren Ihre Recherchen und die Charakterbilder...“                                                                      Rosalinde Bochwitz, Trebatsch    

 

"Spannende Story, packendes Mysterium, interessante Hintergrundinformationen über Australien, offenes Ende... Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen."                                               J.O.  Amazon.de

 

"Gut recherchierte historische Ereignisse über Australien, die ich bisher nicht kannte. Komplizierte Hintergründe werden locker beschrieben. Die Verlinkung mit den Schauplätzen führt zu einer atemberaubenden Reise rund um den Fünften Kontinent."                                 H. Pirch bei LovelyBooks

 

"... DUBIOS ist nicht nur ein spannender Thriller sondern auch ein beeindruckendes Buch über die Entwicklung Australiens. Geschichte so erzählt bleibt haften und wird nicht vergessen. Das Buch ist eigentlich Pflichtlektüre für alle Australienbesucher, sei es als Urlauber oder als Austauschschüler und -studenten. Und der Schluss lässt einen ungeduldig die Fortsetzung erwarten."                    Kurt2005


"... mehrere Biografien und Abhandlungen sind über Leichhardt erschienen, aber noch kein Krimi!
Anfangs etwas verhalten, hat mich die Lektüre schnell in ihren Bann gezogen. Spannend, voller Gleichnisse und Parallelen wird das Leben Ludwig Leichhardts im Wechselspiel mit den Schicksalen anderer Forscher facettenreich dargestellt. Mögliche und tatsächliche Schicksalsschläge werden informativ und spannend in die Story eingeflochten. Ein erfrischendes und lehrreiches Buch!
                                                                                                        André Parade - Leichhardt-Gesellschaft

 

“I much enjoyed reading your manuscript. It is based on a massive amount of research work, a fair share of it quite original, about all aspects associated with Ludwig Leichhardt, his times and achievements and many more related topics … But having written all this I like the book and I wish it all possible success...”

                                                                    Historiker Professor Dr. Jürgen Tampke, Albury, NSW

 

"The style of the book is something like an Andreas Eschbach thriller but the plot gets a bit far fetched towards the end ... It is nevertheless an interesting illumination of the circumstances surrounding Leichhardt's disappearance and the part played by German migrants in 19th century colonial life ..."                                                                                                                                 Peter. O. Guenther - Amazon.au

 

"Wer in die Geschichte und Magie Australiens eintauchen will, ist hier genau richtig! DUBIOS bietet die rechte Mischung aus Spannung, Info und Unterhaltung. Absolut lesenswert!"       Schapou - Amazon.de

 

         JETZT KAUFEN ODER PROBELESEN MIT EINEM CLICK !!!

 

Den spannenden Roman gibt's als eBook zum Preis von 3,99 € bei

 

                       AMAZON  Deutschland, Australien, GBUSA ...

 

und selbstverständlich auch bei allen Partnern von Tolino Media:  

THALIA - WELTBILD - HUGENDUBEL - bücher.de - ebook.de - Buch.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kilian-Autor 2018